Person

 

Uli Reiter, geb. 1954, lebt und arbeitet in Lienzing bei Gstadt am Chiemsee. Er ist in den Bereichen Kunst, Soziologie und Marketing tätig.

Von 1995-1999 und von 2002-2012 unterbrach Uli Reiter die künstlerische Tätigkeit und widmete sich in dieser Zeit dem Aufbau seiner Firma UNDO und dem wissenschaftlichen Forschen und Schreiben.

1975 bis 1995
Studium Kunst und Deutsch in Freiburg
Malerei-Studium an der Kunstakademie Stuttgart
Selbständige Tätigkeit als freischaffender Künstler

1992 bis heute
Geschäftsführung UNDO | Marketing u. Unternehmensberatung
Autor wissenschaftlicher und literarischer Bücher

2012
Wiederaufnahme der künstlerischen Tätigkeit

>> Ausführliche Biografie als PDF.


Ausstellungen

2017 Frühjahrsausstellung und offene Jahresausstellung Kunstverein Traunstein
2017 Große Kunstausstellung AK 68, Wasserburg
2016
 Städtische Galerie Traunstein, mit Hartmut Dedert
2015 Große Kunstausstellung AK 68, Wasserburg
2014 Große Kunstausstellung AK 68, Wasserburg
   2002-2012 Unterbrechung der künstlerischen Tätigkeit
2001 Kunstraum Stuttgart „Business as usal“
2000 Haus 10 – Kloster Fürstenfeldbruck, mit Annemarie Hein
   1995-1999 Unterbrechung der künstlerischen Tätigkeit
1995 Zerstörung von 7 Tonnen Kunst
1992 Kunstverein Bad Aibling, Einzelausstellung
1991 Kunsthalle Exnergasse Wien, mit Herbert Galle
1990 Projekt „Aufruhr – Erdwärts“, Umzug zum Chiemsee
1989 Einzelausstellung Kunstakademie Stuttgart
1988 Ausstellung im Atelier: „Notwendiger Stillstand“
1987 Galerie Duden mit Christo
Württembergischer Kunstverein Stuttgart – Einzelausstellung im Plastikhof
Rathaus Fellbach – Tendenzen der Kleinplastik
Kunstverein Geislingen – Einzelausstellung
1986 Galerie der Kunstschule in Nürtingen, mit Justus Jahn
1985 Forum Junger Kunst der BRD – jurierte Ausstellung in Bochum
Galerie der Stadt Fellbach – Einzelausstellung

Auszeichnungen

2001 Kurzfilmfestival „24 Stunden von Nürnberg“ mit „Irrlicht“, einem computeranimierten Musikclip (in Memoriam Rio Reiser)
1995 Auszeichnung durch das Forum der Industrie und Wirtschaft der BRD für den Film Loc-E-Motion, prod. von TVT, Animation von Uli Reiter
1989 Debütantenstipendium der Kunstakademie Stuttgart m. Ausstellung u. Katalog
1987 Atelierstipendium Land Baden Württemberg
1986 Kunststiftung Baden Württemberg

>> Ausstellungsverzeichnis als PDF.